Region Westerwald

56130 Bad Ems
56470 Bad-Marienberg
56269 Dierdorf
65599 Frickhofen
65589 Hadamar NEU
56203 Höhr Grenzhausen
56077 Koblenz-Asterstein
56112 Lahnstein
56335 Neuhäusel / Simmern
56564 Neuwied – Getränkerie
56566 Neuwied-Engers
56567 Neuwied-Niederbieber
56235 Ransbach-Baumbach
56179 Vallendar
56422 Wirges

Geographische Lage

Der Westerwald liegt südwestlich des Dreiländerecks von Hessen, Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz. Sein Osten liegt im Lahn-Dill-Kreis, sein Südosten im Landkreis Limburg-Weilburg (beide Hessen), sein Zentrum im Westerwaldkreis, sein Westen im Landkreis Neuwied (beide Rheinland-Pfalz), sein Nordwesten im Rhein-Sieg-Kreis (Nordrhein-Westfalen) und sein Norden im Landkreis Altenkirchen (RP). Hinzu kommen kleine Randanteile am Kreis Siegen-Wittgenstein (NW) im äußersten Nordosten, am Rhein-Lahn-Kreis (RP) im Süden, am Landkreis Mayen-Koblenz (RP) im Südwesten und an der Stadt Bonn (NW) im äußersten Nordwesten.

Er erstreckt sich etwa südlich von Burbach, südwestlich von Haiger, nordwestlich von Weilburg, nördlich von Limburg an der Lahn, nordöstlich von Koblenz, östlich von Linz am Rhein, südöstlich von Wissen und südlich von Betzdorf. In seinem Zentrum liegen Bad Marienberg, Hachenburg, Westerburg und Rennerod.

Im Uhrzeigersinn wird der Westerwald durch die Tallandschaften dieser Fließgewässer begrenzt:

Quelle: Wikipedia.org