Analysewerte der von uns angebotenen Mineralwässer (mg/l)

 Mineraltabelle

 

Empfohlener Tagesbedarf und die Wirkstoffe:
Calcium: Tagesbedarf min. 1.000 mg
Calcium spielt eine wichtige Rolle bei Aufbau und Erhaltung von Knochen, Nägeln, Haaren und Zähnen. Es sorgt außerdem für die Blutgerinnung und für die Weitergabe von Nervensignalen zu den Muskelzellen.

 

Chlorid: Tagesbedarf min. 850 mg
Chlorid ist beteiligt an der Bildung der Magensäure und damit für die Verdauung notwendig.

 

Fluorid: Tagesbedarf max. 3-3,5 mg
Fluorid härtet den Zahnschmelz und erhöht somit die Widerstandsfähigkeit des Zahnes gegenüber Karies.

 

Kalium: Tagesbedarf min. 2.000 mg
Kalium reguliert den Flüssigkeitshaushalt von Muskeln und Nerven.

 

Magnesium: Tagesbedarf min. 350 mg
Magnesium ist verantwortlich für die regulation aller Nerven- und Muskelfunktionen sowie für zahlreiche Stoffwechselvorgänge im Körper und ist weiterhin am Aufbau der Knochen beteiligt.

 

Natrium: Tagesbedarf min. 550 mg
Natrium erhält die Gewebespannung und reguliert den Wasserhaushalt des Körpers. Es ist zugleich wichtig für die Muskelreizbarkeit und Muskeltätigkeit.

 

Sulfat: Tagesbedarf min. 100 mg
Sulfat wirkt im Leberstoffwechsel entgiftend. Auch die Festigkeit von Haaren, Nägeln und der Haut ist von Sulfat abhängig.

 

Hydrogencarbonat: Tagesbedarf min. 3.000 mg
Hydrogencarbonat ist kein Mineralstoff, kommt aber häufig als natürlicher Inhaltsstoff  im Mineralwasser vor. Es wirkt im Körper alkalisierend und ist damit an der Regulation des Säure-Basen-Haushalts beteiligt. Es fördert die Magen-Darm-Funktion und hilft bei Sodbrennen und Verdauungsstörungen.

 

Mineral Tabelle
Nachoben